23.06.2015

Legal? Illegal? Ganz egal? Cannabis-Legalisierung in der Diskussion

Legal? Illegal? Ganz egal? Cannabis-Legalisierung in der Diskussion. © Jusos Mönchengladbach/fotostock.jusos-mg.de

Für die Einen ist es Teufelszeug, für die Anderen ein Geschenk des Himmels – und für die meisten einfach diskussionswürdig: Cannabis. Der aktuell wieder einmal viel debattierten Frage der Cannabis-Legalisierung widmen wir – die SPD Rheydt/Odenkirchen und die Jusos Mönchengladbach – eine Podiumsdiskussion, bei der Pro und Contra sowie die Aspekte einer möglichen Legalisierung von Cannabis mit Ihnen und Euch zusammen hinterfragt und debattiert werden sollen. (mehr …)


01.06.2015

Einladung zum Thementag „Tierrechte und Nachhaltigkeit in der Lebensmittelproduktion“

Thementag "Tierrechte und Nachhaltigkeit in der Lebensmittelproduktion"

Im Rahmen eines Thementages wollen wir uns mit dem Thema „Tierrechte und Nachhaltigkeit in der Lebensmittelproduktion“ befassen. Diskutiert werden soll unter anderem, unter welchen Bedingungen industriell Nahrungsmittel produziert werden. (mehr …)


16.04.2015

1. Mai NAZIFREI – Demo gegen den NPD-Aufmarsch in Mönchengladbach

Am 1.Mai wollen Nazis in Mönchengladbach gegen Asylbewerber*innen hetzen. Die NPD hat eine Demonstration gegen angeblichen Asylbetrug angemeldet und mobilisiert landesweit nach Mönchengladbach.

Wir sagen ganz klar: Da haben wir keinen Bock drauf!

Weder die menschenverachtenden Ansichten der NPD noch ihr Rassismus und Nationalismus hat etwas in Mönchengladbach verloren. Wir wollen ganz klar Stellung beziehen gegen die Hetze der NPD gegen Asylbewerber*innen – Menschen, die bei uns Zuflucht suchen, haben Schutz verdient! Wir werden Flüchtlinge gegen Rassist*innen und Rechtsradikale jeglicher Couleur verteidigen! (mehr …)


04.03.2015

Gegen NPD-Aufmarsch – Am 1. Mai nach Mönchengladbach!

Am 1. Mai nach Mönchengladbach!

Am 1. Mai nach Mönchengladbach!

Am 1. Mai wird die NRW-Hauptkundgebung der NPD in Mönchengladbach stattfinden. Die Nazis mobilisieren landesweit. Es ist also ein riesiger Haufen rechter Arschlöcher in Mönchengladbachbach zu erwarten. Unter dem Motto  „Wir arbeiten, Fremde kassieren – Asylbetrug macht uns arm“  hetzt die NPD gezielt gegen Flüchtlinge. Das ist an Widerlichkeit nicht zu überbieten. Deshalb werden wir mit einem breiten Bündnis und möglichst vielen Antifaschistinnen und Antifaschisten Aktionen und Demonstrationen gegen diesen Nazi-Aufmarsch organisieren um zu zeigen, dass Hetze gegen geflüchtete Menschen nirgendwo gewollt ist – erst recht nicht an diesem besonderen Tag der Solidarität! (mehr …)


26.02.2015

NEIN! Keine Toleranz für asoziale BILD-Hetze!

Μια καθημερινή εφημερίδα δεν αντιπροσωπεύει την Γερμανία – Eine Zeitung steht nicht für ganz Deutschland!

Hochhalten, fotografieren und mitmachen!

Hochhalten, fotografieren und mitmachen!

Was die BILD macht, ist sehr nah an Volksverhetzung. Die menschenverachtende Haltung und die verzerrte, auf Abwertung der kompletten Bevölkerung eines Landes abzielende Berichterstattung hat heute einen ihrer traurigen Höhepunkte: Die BILD ruft ihre Leser und Leserinnen dazu auf, gegen die Fortführung der finanziellen und politischen Unterstützung Griechenlands zu protestieren. Dafür sollen Selfies mit dem Ausdruck einer Seite der  heutigen BILD an die Redaktion geschickt werden.

Wir drehen die Aktion um und sammeln Stimmen gegen die BILD und ihre spaltenden Ideen. Wir sagen: NEIN zu BILD!

Daher: Diese Seite ausdrucken, Selfie mit dem Ausdruck machen und per Mail sowohl an 1414@bild.de als auch an info@jusos-mg.de schicken. Wir veröffentlichen die gesammelten Selfies bei Facebook.

Druckvorlage als PDF: NEIN zu Bild

Druckvorlage als PNG: NEIN zu BILD


zum Seitenanfang
Datenschutz | Impressum | Kontakt

Copyright © 2018 Jusos Mönchengladbach - alle Rechte vorbehalten